Chronik & Ergebnisse

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Höhepunkte unserer Auktionen präsentieren. Die Zuschlagpreise verstehen sich ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer.

 

Saphir-Diamant-Ring
Wohl Platin (geprüft). Ausgefasst mit blauem Saphir ca. 3,40 ct, Wachstumszonierung erkennbar und 8/8-Dia. RG 56. Ca. 3,5 g.

Zuschlag: 5.000 €

Feiner Saphir-Diamant-Ring
Platin 950. Ausgefasst mit Saphir im Treppenschliff ca. 2,00 ct und flankiert von 2 Dia.-Triangeln zus. ca. 0,56 ct, Feines Weiß (G)/SI. RG 57. Ca. 4,8 g.

Zuschlag: 4.000 €

König-Ludwig-Ring
Gelbgold 585. Ovaler Ringkopf ausgefasst mit blauem Email und Monogramm L unter Krone, karmoisiert mit Altschliff-Dia. in Silber. RG 57. Ca. 4,8 g.

Zuschlag: 2.600 €

König-Ludwig-Anhänger an Kette
Gelbgold 750 (geprüft). Ausgefasst in Silber mit blauem Email und Monogramm L unter Krone, karmoisiert mit Dia.-Rosen. H. 3,7 cm. Ca. 4,8 g. Kette aus Sterlingsilber. L. 39 cm. Ca. 4,7 g.

Zuschlag: 2.600 €

Kinetischer Brillant-Ring "Sternschnuppe" von Barbara Schulte-Hengesbach
Gelbgold 750, gebürstet. Runder pilzförmiger Ringkopf, ausgefasst mit 1 Brill. ca. 0,55 ct, Getönt/VS-SI. Firmensignet: S-H. RG 52. Ca. 30,9 g.

Zuschlag: 2.000 €

Demi-Parure aus 1 Paar Ohrgehängen und Brosche
Gelbgold 750, feuervergoldet. Feine Emailbemalung mit Schwanendekor und Besatz mit kleinen Perlchen. 19. Jh. H. bis 4,4 cm. Orig.-Etui. 1 Perlchen fehlt.

Zuschlag: 1.800 €

Brosche "Coccinelle" von Juwelier Meister, Zürich
Gelbgold und Weißgold 750. Ausgefasst mit 19 Brill. zus. ca. 0,37 ct, Feines Weiß/VVS und 6 Rubinen zus. ca. 1,18 ct sowie rotem Emaildekor. Firmensignet. L. 1,7 cm. Ca. 7 g.

Zuschlag: 1.800 €

Diamant-Bandring
Gelbgold 750. In Weißgold oder Platin ausgefasst mit Altschliff-Dia. im Kissenschliff ca. 4 ct, Leicht getöntes Weiß/Piqué. RG 59. Ca. 17,5 g.

Zuschlag: 10.000 €

Perlen-Kropfband mit Saphir-Diamant-Verschluss
Champagnerfarbene kleine Perlen, leicht unrund, D. ca. 3 mm, 5-reihig. Verschluss aus Gelbgold 585 (geprüft) und Silber. Ausgefasst mit rechteckigem Saphir im Kissenschliff ca. 4,5-5 ct und kleinen Dia.-Rosen. L. 36 cm.

Zuschlag: 9.500 €

Prunkvolles osmanisches Zigarettenetui
Rechteckiger Korpus mit abgerundeten Ecken aus Rotgold 585 (geprüft). Ausgefasst mit Dia.-Rosen, Rubinen und Smaragden. Deckel mit aufgelegter Rankenbordüre, darin Wappen des osmanischen Reiches mit Tughra des Sultans über Schleifengirlande. Grund mit verstreuten Ornamentrosetten. Importmarke Jugoslawien, ab 1933. Osmanisches Reich, Ende 19. Jh. 9,8 x 6,3 cm. Ca. 155,8 g. 1 Stein fehlt.

Zuschlag: 6.500 €

 

Nächste Seite Letzte Seite