Chronik & Ergebnisse

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Höhepunkte unserer Auktionen präsentieren. Die Zuschlagpreise verstehen sich ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer.

 

Gefußte Henkelschale
Bergkristall, geschnitten und poliert. Gezargte Montierung aus vergoldetem Silber. Bunter Emaildekor. Getreppter ovaler Fuß, Balusterschaft und ovaler Korpus mit Karyatiden-Henkeln. Unident. Marken. 19. Jh. B. 16,5 cm.

Zuschlag: 6.400 €

Schatulle
Palisander. Rechteckiger Korpus mit 3-fach aufklappbarem Deckel. Allseitig intarsiert. Messingbeschläge. 19. Jh. 6 x 29,5 x 18 cm.

Zuschlag: 3.600 €

Soldtruhe
Eisen. Umlaufend genietete Bänder. Seitlich Tragegriffe. Innen Schloss mit Riegeln. Südd., 18. Jh. 43 x 78 x 46 cm. Alterssp.

Zuschlag: 2.400 €

Feine seltene Kutschenuhr mit Repetition
Silbergehäuse mit floral durchbrochen gearbeiteten Klangöffnungen, graviert. Silbernes Champlevé-Zifferblatt mit schwarzen röm. Ziffern und gebläuten Zeigern. Feuervergoldetes Spindelwerk über Schnecke und Kette mit floral durchbrochen gearbeitetem Spindelkloben. Wohl Viertelstundenschlag auf Anfrage über 2 Hämmer auf Glocke im Deckel. Auf der Platine sign. J(o)h(ann) Lindquist (ca. 1750-1779) Stockholm und num. 288. D. 11 cm. Funktionsfähig, aber überholungsbedürftig.

Zuschlag: 7.000 €

Ein Paar Kerzenleuchter
Kupferblech. Schwarzer Emailfond mit flächiger Grisaille-Malerei, goldgehöht. Umlaufend feine Darstellung mit Figuren der antiken Götterwelt zwischen Rankenwerk und Maskarons. Limoges, 19. Jh. H. bis 17, 5 cm. 1 Ex. besch. und rep., Gebrauchssp.

Zuschlag: 4.000 €

Branntwein-Fässchen auf Gestell
Gefäßkörper aus blaugrauem Achat. Montierung und Gestell aus Sterlingsilber, vergoldet. Meistermarke: Solomon Royes. London, 1791. H. 9,5 cm.

Zuschlag: 3.000 €

Horizontal-Tischuhr
Messing. Quadratischer Korpus. Rundes Zifferblatt. Schlagwerk auf 2 Glocken. Verso Deckplatte bez. T R D 1608. Wohl Dresden, 17. Jh. H. 9 cm. Aus Familienbesitz. Schlüssel. Erg. Überholungsbedürftig.

Zuschlag: 7.000 €

Seltener Himmelsglobus von Matthias Seutter (1678-1757)
Pappmaché-Kugel mit 12 handkolorierten Kupferstichsegmenten und 2 Polkappen. Bez. "Globus Coelestis/ in quo/ omnes Asterismi/ accuarte deliniati/ cura et impensis/ Mattaei Seutteri/ Chalcogr. August". Gefußtes Holzgestell auf 4 ebonisierten und gedrechselten Säulen. Oktogonaler Horizontring mit handkolorierter Kupferstichauflage, darin gelagert der schlichte Meridianring aus Messing. Augsburg, 1. Hälfte 18. Jh. H. 35 cm. Besch. und erg.

Zuschlag: 4.200 €

Reitgerte mit Fächer von Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn
Holzkorpus mit Krokodillederbezug. Mit reliefierter versilberter Krone auf Deckstab. Stäbe aus Bambus. Blatt aus blauer Seide. 19. Jh. H. 95 cm. Besch. 1 Stab gebrochen.
Aus südd. Adelsbesitz

Zuschlag: 5.500 €

Intarsienbild
Verschiedene Furnierhölzer, tlw. gebrandelt und gefärbt. Blatt- und Fruchtranken sowie Musikinstrumente. Wohl Augsburg, Ende 16. Jh. 36,5 x 58,5 cm. Rest.

Zuschlag: 1.900 €

 

Nächste Seite Letzte Seite