Chronik & Ergebnisse

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Höhepunkte unserer Auktionen präsentieren. Die Zuschlagpreise verstehen sich ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer.

 

Hochfeine automatische Patek Philippe-Armbanduhr "Calatrava" mit Ewigem Kalender
Rundes Gehäuse aus Weißgold 750. Geriffelte Lünette "Clou de Paris". Saphirglasboden. Versilbertes Zifferblatt mit silberfarbenen Strichindizes. Ewiger Kalender. Schaltjahresanzeige. 24-h-Anzeige. Mondphase. Mechanisches Werk mit Rotoraufzug. Ref. 5039. Lederarmband mit Faltschließe aus Weißgold 750. Gekauft 2007. D. 3,5 cm. Ca. 66,1 g. Funktionsfähig.
Orig.-Etui mit eingebautem Uhrenbeweger, div. Adaptern. Umverpackung, Etui, Garantieschein. Gebrauchsanweisung u.a. Papiere.

Zuschlag: 22.000 €

Feine automatische Breguet-Armbanduhr "Classique" Ref. 7137 BB
Rundes Gehäuse aus Weißgold 750. Versilbertes Guilloché-Zifferblatt mit schwarzen röm. Ziffern. Mondphase. Datumsanzeige. Gangreserve. Mechanisches Werk mit Rotoraufzug. Orig.-Lederarmband mit Faltschließe aus Weißgold 750. Gekauft September 2010. D. 3,9 cm. Ca. 84,9 g. Funktionsfähig, aber überholungsbedürftig.
Orig.-Etui und Karton-Umverpackung, Garantieheft, Gebrauchsanweisung, Stellstift, Breguet-Lederetui u.a. Unterlagen.

Zuschlag: 13.000 €

Feine Patek Philippe-Armbanduhr "Gondolo" Ref. 5098
Tonneauförmiges Gehäuse aus Platin 950. Saphirglasboden. Versilbertes Guilloché-Zifferblatt mit schwarzen arab. Ziffern. Mechanisches Werk mit Handaufzug. Gekauft 2010. Orig.-Lederarmband mit Dornschließe aus Platin 950. 4,9 x 3,1 cm. Ca. 103 g. Funktionsfähig.
Orig.-Etui mit Karton-Umverpackung, Garantieschein, Gebrauchsanweisung u.a. vorhanden.

Zuschlag: 12.000 €

Feine automatische Patek Philippe-Armbanduhr "Ellipse"
Gehäuse aus Rotgold 750. Braunes Zifferblatt mit roségoldenen Strichindizes. Mechanisches Werk mit Rotoraufzug. Gekauft 2006. Ca. 49,4 g. Funktionsfähig.
Orig.-Lederarmband mit Dornschließe aus Roségold 750. Orig.-Etui.

Zuschlag: 7.500 €

Elegante Patek Philippe-Armbanduhr "Gondolo" Ref. 3842
Flaches tonneauförmiges Gehäuse aus Roségold 750. Versilbertes Zifferblatt mit roségoldfarbenen arab. Ziffern. Extraflaches mechanisches Werk mit Handaufzug. Orig.-Lederarmband mit Dornschließe aus Gelbgold 750. Gekauft 2009. 3,6 x 2,8 cm. Ca. 38,7 g. Funktionsfähig.
Orig.-Etui, Zertifikat, Gebrauchsanweisung u.a. vorhanden.

Zuschlag: 4.400 €

Große Schaukanne Allegorie des Wassers
Polychrome Bemalung. Goldstaffage. Ovaler Gefäßkörper auf eingezogenem Fuß. Figurenbesatz mit Delphinen, Pferden, Nereiden und Seegetier, am Hals Neptun, auf dem Henkel ein liegender Putto. Marke: Meissen, um 1870-1923. Nach einem Entwurf von Johann Joachim Kändler, 1741. H. 66 cm. Besch.

Zuschlag: 9.000 €

Bracket Clock
Mahagonigehäuse. Vorder-und rückseitig Glastüre. Messingbeschläge und seitliche Griffe. Zifferblatt mit röm. Ziffern. Stundenschlagwerk auf Glocke. Viertelstundenschlagwerk mit Glockenspiel auf 8 Glocken. 29,5 Tagewerk. Datumsanzeige. Mondphase. Gravierte Platine, bez. George Clarke Leaden Hall Street London. Für den östlichen Markt hergestellt. 2. Hälfte 18. Jh. Kuhschwanzpendel mit Arretierung. Gangbar.

Zuschlag: 4.600 €

Pendule
Messing, brüniert u. tlw. vergoldet. Krieger neben Tempelruine. Emailzifferblatt mit arab. Ziffern. Vergoldetes Spindel-Taschenuhrenwerk, bez. G.Clerckson London. 2. Hälfte 19. Jh. H. 19,5 cm. Schlüssel. Funktionsfähig.

Zuschlag: 1.500 €

Jesuskind in der Wiege, sog. Bambino Gesù
Keramik. Farbfassung. Braune Glasaugen. In liegender Haltung, die Rechte zum segnenden Gestus erhoben, in der Linken ein flammendes Herz haltend. Wiege aus Holz, vergoldet. Ovoider Korpus, gehalten von Rocaillenpfosten. Brokatpolster und Spitzenvorhang. Süditalien, 19. Jh. L. 21 cm bzw. H. 45 cm. Kopfpfosten der Wiege besch.

Zuschlag: 1.600 €

Stehendes Jesuskind, sog. Bambino Gesù
Holz, geschnitzt. Farbfassung. Blaue Glasaugen. Angedeutete Schritthaltung mit ausdrucksvoller Gestik und Mimik. Süditalien, um 1900. H. 58 cm. Auf Holzpodest.

Zuschlag: 1.600 €

 

Nächste Seite Letzte Seite