Vorschau auf unsere kommende Auktion

am 22. September 2020

Lust bekommen auf mehr? Unser Katalog ist online einsehbar ab dem 12. September 2020

Lot 803 Quaglio, Angelo II. 1829 - München - 1890

Das Wittelsbacher Palais in München. Aquarell und Tuschfeder.
Sign. und dat. (18)53. 15 x 23,5 cm.
Rufpreis 800 Euro

Lot 804 Füger, (S.?)

Portraits eines Ehepaares. 2 Miniaturmalereien. Sign. Je 8 x 7 cm. In einem mit einem Scharnier verbundenen Silberrahmen, Silber geprüft. Auf der Schauseite eine Kartusche mit einem Monogramm unter einer Krone.
Rufpreis 1.100 Euro

Lot 1009 Beuys, Joseph. 1921 Kleve - Düsseldorf 1986

7000 Eichen Tüte. Farbserigraphie auf Papiertüte. Sign. und dat. 1982.
55 x 45 cm.
Rufpreis 250 Euro

Lot 1016 Beck, Paul Herbert. 1920 Leipzig - Tegernsee 2010

Am See. Aquarell. Monogr. 16 x 19,5 cm. Verso auf dem Unterlagekarton mit einem Aufkleber des Kunsthauses Bühler Stuttgart. Dort typographisch bet.
Rufpreis 600 Euro

Lot 1017 Beck, Paul Herbert. 1920 Leipzig - Tegernsee 2010

Bauernkaten bei Nacht. Aquarell. Monogr. 49 x 54,5 cm.
Rufpreis 800 Euro

Lot 1023 Pichler, Walter. 1936 Deutschhofen - Wien 2012

Stelen und Apfel. Bleistiftzeichn. Sign. und dat. (19)74. 27 x 33 cm.
Rufpreis 700 Euro

Lot 1035 Mangold, Robert. 1937 North Tonawanda

Fragment V. und VI. 2 Farblithographien. Sign. und num. Ex. 1/4.
Bis 39,5 x 33 cm.
Rufpreis 1.200 Euro

Lot 1038 Knoebel, Imi. 1940 Dessau

Mennige Bilder. 2 ausgestanzte weiße Kartons auf schwarz pigmentiertem Karton. 87 x 62,5 cm. Verso bez. B 9 und B 10 und num. Ex. 15/20.
Rufpreis 1.500 Euro

Lot 1047 Fussmann, Klaus. 1938 Velbert

Rapsfeld. Mischtechn. Monogr. und dat. (19)89. 42 x 56 cm.
Rufpreis 1.400 Euro

Lot 1048 Fussmann, Klaus. 1938 Velbert

Sommerlicher Wald. Gouache. Monogr. und dat. (19)88. 41,5 x 55 cm.
Rufpreis 1.400 Euro

Lot 1049 Janssen, Horst. 1929 - Hamburg - 1995

Spieltisch. Farbholzschnitt. Sign., dat. und num. (19)61. Ex. 5/50. 79 x 49 cm.
Rufpreis 900 Euro

Lot 1050 Moralt, Willy. 1884 - München - 1947

Altes Haus in einem Park, wohl in Lenggries. Gouache. Sign. und
bez. München. 42,5 x 58,5 cm.
Rufpreis 600 Euro

Lot 3002 Deutsch, 18. Jh.

Stillleben mit Obst und einem Vogel. Öl/Lwd., doubliert. 67 x 96 cm. Gerahmt.
Rufpreis 800 Euro

Lot 3003 Italien, 17. Jh.

Die Anbetung der Heiligen Drei Könige. Öl/Lwd. 102,5 x 132,5 cm. Gerahmt. Unten links 2 bis 9 cm lange Risse.
Rufpreis 2.500 Euro

Lot 3029 Wenglein, Josef. 1845 München - Bad Tölz 1919

Jäger in einer herbstlichen Moorlandschaft. Öl/Lwd. Sign. und dat. (18)90. 59 x 76 cm. Gerahmt.
Rufpreis 1.100 Euro

Lot 3035 Willaerts, Adam. 1577 Antwerpen - Utrecht 1664

Segelschiffe vor der Küste in Seenot. Öl/Holz. Monogr. 37,5 x 66,5 cm. Gerahmt. Beschädigungen im Bereich des Rahmens.
Rufpreis 1.800 Euro

Lot 3036 Melbye, Anton. 1818 Kopenhagen - Paris 1875

Dampfsegler und Fischkutter im letzten Licht des Tages. Öl/Lwd., doubliert. Sign. und dat. 1862. 46 x 69 cm. Gerahmt.
Rufpreis 800 Euro

Lot 3316 Voltz, Friedrich. 1817 Nördlingen - München 1886

Kühe an der Tränke vor einem Gehöft. Öl/Holz. Sign. 28,5 x 54,5 cm. Gerahmt. Rest.
Rufpreis 2.500 Euro

Lot 3324 Gilles, Werner. 1894 Rheydt - Essen 1961

Landschaft auf Ischia. Öl/Lwd., auf Hartfaser aufgezogen. Sign. und dat. 1953. 26 x 32 cm. Gerahmt.
Rufpreis 2.200 Euro

Lot 3325 Gilles, Werner. 1894 Rheydt - Essen 1961

Dorf auf Ischia. Öl/Lwd., auf Hartfaser aufgezogen. Sign. und dat. 1953. 26 x 32,5 cm. Gerahmt.
Rufpreis 1.800 Euro

Lot 3326 Moralt, Willy. 1884 - München - 1947

Der Blumenfreund. Öl/Holz. Sign. und bez. München. 30 x 21 cm. Gerahmt.
Rufpreis 1.500 Euro

Lot 3613 Himeno, Shinji. 1966

Kniender Damenakt in weißem Tuch gehüllt. Öl/Holz. Monogr. und dat. 2001 (?). 41 x 30 cm. Gerahmt.
Rufpreis 1.000 Euro

Lot 3617 Lier, Adolf Heinrich. 1826 Herrnhut - Vahrn (Brixen) 1882

Landschaft mit einer Schafherde. Öl/Lwd. Sign. 28,5 x 32,5 cm. Gerahmt.
Rufpreis 800 Euro

Lot 3901 Aubertin, Bernard. 1934 Fontenay aux Roses bei Paris - Reutlingen 2015

Quelques Trous, Quelques Clous. Skulptur aus Nägeln und Acryl auf Holz. Verso wohl eigenhändig sign. und dat. 1961 und auf einem Aufkleber bet. 20,5 x 20,5 cm.
Rufpreis 4.000 Euro

Lot 3902 Staudt, Klaus. 1932 Otterndorf Niederelbe - Frankfurt

Ohne Titel 1/3. 2/91. Skulptur aus Polystyrol und Plexiglas. Sign. und dat. (19)91. 29 x 24 x 15,5 cm.
Rufpreis 3.000 Euro

Lot 3903 Perron, Philipp. 1840 Frankenthal - Rottach-Egern 1907

Eine Nereide hebt eine Perlmuschel über das schäumende Meer. Bronze und Perlmuschel. Sign., bez. und dat. München, 1890. Mit dem Gießerstempel H. Klement. München. H. 33,5 cm.
Rufpreis 600 Euro

Lot 4004 Christian Dior "Lady Dior" Handtasche

Schwarzes Nappaleder mit der typischen Cannage-Steppung. Textiles Innenfutter in Rot mit eingewebtem Logo und Seitentasche mit Reißverschluss. Beschläge und Hardware aus goldfarbenem Metall. Anhängendes Firmenemblem. 24 x 21 x 12 cm. Gebrauchssp.
Rufpreis 900 Euro

Lot 4005 Christian Dior "Lady Dior"

Schwarzes Nappaleder mit der typischen Cannage-Steppung. Textiles Innenfutter in Rot mit eingewebtem Firmenlogo. Äußere Reißverschluss-Tasche. Hardware aus goldfarbenem Metall. 18,5 x 11 x 3,5 cm. Gebrauchssp.
Rufpreis 120 Euro

Lot 4006 Miniatur-Tischchen im Louis Seize-Stil

Messing, vergoldet. Platte aus rosa gebändertem Marmor. Abschließbare Schublade. Um 1910. 16,5 x 16 x 9,5 cm.
Rufpreis 450 Euro

Lot 4008 Reisebar

Nussbaumfurnierte Holzkassette, intarsiert. Deckel und Seiten klappbar. Inneneinrichtung mit Messinggriff. 4 Karaffen und 16 Schnapsgläser aus farbl. Glas. 26 x 34 x 27 cm.
Rufpreis 450 Euro

Lot 4009 Singvogel-Automat

Rechteckiger Korpus aus vergoldetem Metall. Allseitig feiner azurblauer Cloisonné-Emaildekor mit Sternen. Unter ovalem Scharnierdeckel Singvogel mit grün-gelb-blauem Gefieder. Am Boden unles. Firmensignet.
10 x 6,5 x 4 cm. Funktionsfähig.
Rufpreis 1.500 Euro

Lot 4032 Hermès-Vintage Kelly-Bag 28

Burgunderrotes Kalbsleder. An der Schließe und auf dem Leder gestempelt. Schloss vorhanden. 60er-/70er-Jahre. 20 x 28 x 12 cm. Alters- und Gebrauchssp. sowie Reißverschluss besch. Staubbeutel und Schatulle vorhanden.
Rufpreis 450 Euro

Lot 4033 Vintage-Louis-Vuitton-Tasche 25

Monogramm-Canvas. Schloss und Schlüssel vorhanden. 24 x 36 x 18 cm. Alters- und Gebrauchssp.
Rufpreis 250 Euro

Lot 4036 Feiner Briefbeschwerer

Schwarzer Marmor. Passige profilierte Form. Ausgefasst mit 5 Pietra-Dura-Medaillons mit versch. Rom-Ansichten, u.a. Petersplatz und Kolosseum. Italien, 19. Jh. L. 13,5 cm. Best.
Rufpreis 450 Euro

Lot 4309 Hinterglasbild "Ludwig I., König von Bayern"

Tempera/Glas. Ovale Vignette vor weißem Fond mit dem Brustbild des jungen Königs. Bez. Staffelsee-Gebiet, um 1830. Leistenrahmung.
29,5 x 23 cm.
Rufpreis 350 Euro

Lot 4310 Hinterglasbild "Therese, Königin von Bayern"

Tempera/Glas. Ovale Vignette vor weißem Hintergrund mit dem Brustbild der jungen Königin vor beigebraunem Fond. Bez. Staffelsee-Gebiet, um 1830. Leistenrahmung. 29 x 23 cm.
Rufpreis 350 Euro

Lot 5001 Großer Murano-Fisch auf Sockel

Farbloses Glas, kobaltblau, rot, orange und gelb unterfangen. Sommerso-Technik. Sign. Seguso 2000 Murano. L. 50 cm.
Rufpreis 600 Euro

Lot 5009 Vase von Eisch

Farbloses Glas. Zarte Platinbemalung mit umlaufenden Seerosenblüten, leicht irisierend. Aufgesetzte Kaulquappen. Im Boden bez. Eisch und dat. 83. Glasstudio Erwin Eisch, Frauenau. H. 23 cm.
Rufpreis 200 Euro

Lot 5300 Kugel-Service "La Boule"

Keramik, gelb, grün und orange glasiert. In Kugelform stapelbar.
Nach Entwurf von Helen von Boch und Federigo Fabbrini, 1971 für die Avantgarde-Reihe von Villeroy & Boch, Mettlach. Unterglasurmarke.
Best. aus: 4 Speisetellern, 4 Suppen- und 4 Beilagenschalen, Deckelterrine, Gemüseschüssel, Salatschüssel und 3 Platten. Insg. 19 Teile. Orig.-Karton vorhanden.
Rufpreis 250 Euro

Lot 5528 Figurengruppe "Liebesfrühling" oder
"Der Kuss"

Sparsamer Unterglasurdekor. Auf einem Sockel sitzende junge Frau, in inniger Umarmung mit einem hinter ihr stehenden jungen Mann. Am Sockel sign. Unterglasurgrünes Firmensignet und Kriegsmarke. Rosenthal, 1916. Nach Entwurf von Richard Aigner, München, 1913. H. 38 cm.
Rufpreis 600 Euro

Lot 5546 Feine Alt-Wiener Kaffeekanne mit mythologischer Szene

Lila Fond mit goldenem Palmettendekor, weiße Felder mit bunten Blüten- und Blattranken sowie Vasenmotiven. Schulter und Henkel vergoldet. Deckel mit Pinienzapfenbekrönung. Schauseitig feine vielfigurige Darstellung des Triumphes des Neptun. Blaue Bindenschildmarke, dat. und num. Kaiserliche Porzellanmanufaktur Wien, 1796, Sorgenthal-Periode (1784-1805). H. 19 cm. Besch.
Rufpreis 900 Euro

Lot 5547 Feine Alt-Wiener Tasse mit Untertasse mit mythologischer Szene

Wandung und Spiegel mit umlaufenden lila Rauten und weißen Lanzettblättern. Im Inneren vergoldet. Schauseitig feine vielfigurige Darstellung von Diana und Actaeon. Blaue Bindenschildmarke, Untertasse dat. und num. Kaiserliche Porzellanmanufaktur Wien, 1809. Min. best.
Rufpreis 350 Euro

Lot 5548 Feiner Wiener Weinkühler mit mythologischen Szenen

Fliederfarbener Fond mit blauen Kartuschen, darin weiß-schwarze Blattranken. Schau- und rückseitig in ovalen Vignetten feine bunte Darstellung des Raubes der Proserpina bzw. der Flucht des Aeneas aus Troja. Glockenförmig mit 2 gespaltenen seitlichen, nach oben gezogenen Handhaben. Blaue Bindenschildmarke, dat. und num. Kaiserliche Porzellanmanufaktur Wien, 1833. H. 22 cm.
Rufpreis 450 Euro

Lot 5560 Komplette Serie von 16 Figuren der Commedia dell'arte

Isabella und Octavio, Capitano Spavento und Leda, Julia und Pantalone, Scaramuz und Colombine, Mezzetino und Lalage, Lucinda und Pierrot, Donna Martina und Dottore, Anselmo und Corine sowie 2 Schilder mit Bezeichnung "Italienische Komödie F.A. Bustelli". Polychrome Bemalung. Goldstaffage. Gepresstes Rautenschild. Nymphenburg, Mod.Nrn. 6a und 55, 272 und 85, 11 und 57, 240 und 76, 68 und 1, 69 und 54, 87 und 91, 49 und 205. Nach Entwurf von F.A. Bustelli, 1759/60. H. bis 21,5 cm. Band am Gürtel des Capitano Spavento besch., Zeigefinger von Pierrot besch., Zeigefinger von Lucinda besch. aber vorhanden, Feder von Donna Martina besch. aber vorhanden.
Rufpreis 12.000 Euro

Lot 7004 Henkelkanne

Sterlingsilber. Aerodynamische Form mit gewellter, tlw. eingezogener Schauseite. Firmensignet: Ravissant, Mumbai. H. 26 cm. Ca. 1.200 g.
Rufpreis 500 Euro

Lot 7020 Pariser Teeservice, 3-teilig mit Heißwasserkanne von Ernest Cardeilhac

Silber 950, tlw. innen vergoldet. Gebauchter Korpus auf profiliertem rundem Standring. Tüllen und Henkel mit Abschlüssen in Form von Grosteskenköpfen. Rankenhenkel in C-Form und plastischen Bekrönungen mit Obstbuketts. Firmensignet und bez. Cardeilhac, Paris. 2. Hälfte 19. Jh. Zus. ca. 3.020 g. Dellen.
Rufpreis 2.200 Euro

Lot 8502 Schöffel-Perlencollier mit 2 Verschlüssen

Zuchtperlen, multicolor, rund bis leicht barock, D. 8-10 mm. Eiförmiger Steckverschluss von Victor Mayer, Pforzheim aus Gelbgold 750 und kobaltblauem Cloisonné-Email bzw. Steckverschluss aus blütenförmig geschnittenem Rosenquarz, Fassung aus Weißgold 750 (geprüft), mit Brill. und rundem facettierten Rubin. Schöffel-Firmenlabel bzw. Meistermarke VM für Victor Mayer. L. 46 cm.
Rufpreis 450 Euro

Lot 8504 Collier mit Ei-Anhänger

Gelbgold 750. Kobaltblauer Cloisonné-Emaildekor. Ei-Anhänger mit russ. Doppeladler in Gold und Cloisonné-Emaildekor in Kobalt, Grün, Rot und Gelb. Kette mit Stäbchengliedern im Wechsel mit Zuchtperlen. Ei-Anhänger mit Firmensignet wohl Victor Mayer, Pforzheim. L. 50 bzw. mit Verlängerung 58 cm. Zus. ca. 32,5 g. Orig.-Etui und Umverpackung von Fabergé by Victor Mayer vorhanden.
Rufpreis 900 Euro

Lot 8521 Figaro-Panzerkette mit Panther-Anhänger im Cartier-Stil

Gelbgold 585 bzw. 750. Anhänger ausgefasst mit zahlreichen kleinen Brill. Kette mit Karabinerverschluss. L. 60,5 bzw. 5,8 cm. Ca. 50,5 bzw. 37, 2 g.
1 Stein fehlt.
Rufpreis 2.400 Euro

Lot 8524 Diamant-Ring im zoomorphen Stil

Gelbgold 750. Durchbrochen gearbeiteter Ringkopf, ausgefasst mit 8/8-Dia. zus. ca. 0,38 ct. RG 53. Ca. 13,5 g.
Rufpreis 450 Euro

Lot 8544 Schlangenring

Gelbgold 750 (geprüft). Ausgefasst mit 3 Dia.-Rosen und kobaltblauem Transluzidemail. RG 55. Ca. 16,5 g. Email min. besch.
Rufpreis 500 Euro

Lot 8546 Unbehandelter loser Rubin
Circa 2,13 ct. Oval facettiert.

Edelsteinbefundbericht der DSEF, Idar-Oberstein von 2019 vorhanden, sowie Wertgutachten von Juwelier Bleiholder von 2019 über Wiederbeschaffungswert € 8.094.
Rufpreis 1.800 Euro

Lot 8556 Armreif in Schlangenform

Gelbgold 585. Schlangekopf in Weißgold ausgefasst mit Dia.,
Smaragde als Augen. Reif mit Zickzack-Gravur.
Unident. Firmensignet. D. 6,8 cm. Ca. 22,9 g.
Rufpreis 550 Euro

Lot 8559 Schildkröten-Brosche

Gelbgold 585 (geprüft). Panzer ausgefasst mit zahlreichen Brill.,
Smaragde als Augen. L. 3,1 cm. Ca. 7,6 g.
Rufpreis 250 Euro

Lot 8573 Feiner Smaragd-Brillant-Ring

Weißgold 585. Ovaler Ringkopf ausgefasst mit Smaragd ca. 9,81 x 8,44 x 4,58 mm und 14 Brill. zus. ca. 1,40 ct, guter-mittlerer Farb- und Reinheitsgrad. RG 54. Ca. 8,3 g.
Rufpreis 1.500 Euro

Lot 8578 Gemmen-Anhänger

Gelgold 585. Ausgefasst mit Gemme, wohl grünes Glas, geschnitten, mit Porträt eines antiken Kriegers. Rahmung ausgefasst mit Dia.-Rosen in Silber. H. 3,2 cm.
Rufpreis 450 Euro

Lot 8579 Korallen-Ring

Gelbgold 585 (geprüft). Ovaler Ringkopf ausgefasst mit Korallen-Cabochon ca. 24 x 16 x 7 mm und 6 kleinen Brill. RG 59. Ca. 9,4 g.
Rufpreis 450 Euro

Lot 8580 Jugendstil-Diamant-Brosche

Gelbgold 750 (geprüft) und wohl Platin (geprüft). Passige Form mit durchbrochenem floralem Dekor ausgefasst mit Altschliff-Dia. und Dia.-Rosen sowie anhängender Perle. H. 4,5 cm. Ca. 9,5 g.
Rufpreis 750 Euro

Lot 8584 Runder Medaillon-Anhänger

Gelbgold 750. Ausgefasst mit rundem Mondstein-Cabochon. D. 3,5 cm.
Ca. 25 g.
Rufpreis 750 Euro

Lot 8589 Opal-Diamant-Anhänger

Gelbgold 750 (geprüft). Ausgefasst mit kobaltblauem Emaildekor und Dia.-Rosen. Opal-Cabochon von Tierklaue gehalten, diese von einer Schlange umwunden. 19. Jh. H. 3,8 cm. Ca. 11,5 g. Email min. besch.
Rufpreis 350 Euro

Lot 9005 Bauernschrank

Nadelholz. Farbfassung. 2-türig. Abgeschrägte Ecken. Gerades Profilgesims. Blumenmalerei. Türblätter mit Blumengestecken und Heiligendarstellungen. Bez. 1819. 183 x 154 x 70 cm. Erg. Rest. Alterssp.
Rufpreis 1.000 Euro

Lot 9007 Sideboard USM Haller

Verchromtes Stahlrohr und rot lackierte Metallplatten. Entwurf von Fritz Haller und Paul Schärer, 1964. Glasplatte. Gebrauchssp..
Rufpreis 900 Euro
   
   
 
   

Änderungen und Irrtümer vorbehalten
Folgen Sie uns auch auf Instagram

 

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben über unsere aktuellen Auktionen und Veranstaltungen.
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.