Ausgewählte Ergebnisse aus unseren Auktionen

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Höhepunkte unserer Auktionen präsentieren. Die Zuschlagpreise verstehen sich ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer.

 

Heiliger Leonhard
Hinterglasbild. Tempera auf Glas. Bez. "Jacob Schödel von Laibersperg verlobte sich da er in Gefahr stunde eines seiner Pferde zu verlieren erhielt aber durch Firbitt dieses Heiligen Hilfe 1799". Staffelseegebiet, Ende 18. Jh. Gerahmt.

Zuschlag: 2.800 €

Anbetung der Könige
Hinterglasbild. Tempera auf Glas. Gerahmt. Staffelseegebiet, 18./19. Jh. Gerahmt. 31 x 25 cm.

Zuschlag: 2.600 €

Modersohn, Otto. 1865 Soest - Rotenburg 1943
Verschneite Landschaft am Fluss. Öl/Lwd. Sign. und dat. (19)41. 61 x 86 cm. Gerahmt. Es liegt eine Bestätigung des Modersohn Museums Fischerhude vor, in dem das Gemälde im Archiv unter dem Titel Winter an der Wümme im Alten Dorf (WV-OM-SW 1941 Nr. 2 Winter T Wümme alte Dorf) registriert ist.

Zuschlag: 13.000 €

Cartier-Armreif "Love"
Weißgold 750. Firmensignet Cartier, Nr. AGU 787. 5,3 x 6,3 cm. Ca. 39 g.

Zuschlag: 3.600 €

Feiner Belle Epoque-Ring
Gelbgold 750 (geprüft). Ringkopf in Form zweier Herzen, von Schleife bekrönt und in Silber ausgefasst mit Dia.-Rose bzw. silbergrauer Boutonperle und Altschliff-Dia. RG 55. Ca. 4,4 g. 1 Stein fehlt.

Zuschlag: 1.800 €

Netzer, Hubert. 1865 Isny im Allgäu - München 1939
Speerwerfer. Bronze. Sign., dat. und bez. 1911. Duesseldorf Bronzegießerei GmbH. Auf Marmorsockel. H. 75 cm.

Zuschlag: 4.800 €

Künersberger Enghalskrug
Beiger Fayencescherben. Cremefarbene Glasur. Polychrome florale Scharffeuerbemalung. Gekehlter Henkel mit blauem Fischgrätmuster. Zinnmontierung und -deckel. Bodenmarke 16. Um 1750. H. 28 cm.

Zuschlag: 2.600 €

Crailsheimer Zunftkrug der sog. Gelben Familie
Rosafarbener Fayencescherben. Dichter weißer Glasurfond. Scharffeuerbemalung in Gelb, Blau, Grün, Braun und Manganviolett. Frontal Emblem der Metzgerzunft, flankiert von 2 stehenden Löwen. Deckel, Montierung und Standring aus Zinn. Im Deckel Medaille mit Huldigungsszene. Um 1780. H. 23 cm.

Zuschlag: 1.500 €

Lustiger Ritt, sog. Straußenritt
Zarte polychrome Bemalung. Im Sockel Ritzsignatur. Rosenthal, ab 1914, Mod.Nr. K75. Nach Entwurf von Ferd.(inand) Liebermann, 1910. H. 47 cm. Besch.

Zuschlag: 1.600 €

Feiner Solitär-Brillant-Bandring mit Farbsteinbesatz
Gelbgold und Weißgold 750. Ausgefasst mit Brill. ca. 1,055 ct, Hochfeines Weiß-Feines Weiß/VVS1-VVS2. Schultern ausgefasst mit Smaragd- bzw. Saphirbaguetten. Firmensignet WZP für Werner Zappa Pforzheim. RG 50. Ca. 13,2 g. Farbsteine tlw. besch.

Zuschlag: 3.000 €

 

Erste Seite Vorherige Seite Nächste Seite Letzte Seite