Chronik & Ergebnisse

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Höhepunkte unserer Auktionen präsentieren. Die Zuschlagpreise verstehen sich ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer.

 

Schäfergruppe vor einem Baum sitzend mit Eichhörnchen
Polychrome Bemalung. Goldstaffage. Meissen, Ausformung wohl vor 1750. Nach Modell von J.J. Kaendler, 1742-1744. H. 26,5 cm. An versch. Stellen rest., besch. und übermalt, u.a. die rechten Arme der Figuren, das rechte Bein des Herren und das Blatt- und Blütenwerk.

Zuschlag: 34.000 €

Pantalone und Columbine
Figuren aus der Commedia dell'Arte. Polychrome Bemalung. Meissen, Ausformung wohl um 1750. Nach Modell von J.J. Kaendler, um 1740. H. 16 cm. An versch. Stellen rest. und min. besch., u.a. die Arme und der Fuß der Dame, die Maske, die Manteldraperie Pantalones und das Blatt- und Blütenwerk.

Zuschlag: 30.000 €

Scapin
Figur aus der Commedia dell'Arte. Polychrome Bemalung. Goldstaffage. Meissen, Ausformung wohl um 1750. Nach Modell von Peter Reinicke, nach 1744. H. 13,5 cm.

Zuschlag: 16.000 €

Nymphenburg Bayerisches Königsservice
Form: Perl. Dekor: 627. Marke: Nymphenburg, um 1930. Nach Entwurf von Dominikus Auliczek.

Zuschlag: 52.900 €

Zuckerdose
Rechteckige Form mit abgeschrägten Ecken. Profilierte Deckel mit polygonalen profiliertem Knauf. Polychrome florale und ornamentale Bemalung. Deckelkartusche um den Knauf sowie stark gebauchte Gefäßwandung mit Kauffahrteiszenen. Goldrand. Marke: KPM für Meissen, wohl um 1723-1724. Bemalung wohl von Johann Georg Heintze.

Zuschlag: 12.200 €

 

Erste Seite Vorherige Seite