Chronik & Ergebnisse

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Höhepunkte unserer Auktionen präsentieren. Die Zuschlagpreise verstehen sich ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer.

 

Savonette mit "Calendrier Brevet" und Mondphase
Gehäuse Rotgold 585. Emailzifferblatt mit röm. Ziffern. Kleine Sekunde auf der 6. 3-teiliges rückseitiges Zifferblatt mit silberfarbenem äußeren Ring für die Anzeige der Wochentage, innerem goldfarbenen Ring mit Datumsanzeige und Monatsfenster. Brückenwerk mit Schweizer Ankerhemmung. Zifferblatt sign., Gehäuse und Kalender num. 53076. Marke: Mermod Fils, Geneve, um 1900. D. 52 mm. Ca. 121 g.

Zuschlag: 3.300 €

Schwerer Omega-Chronometer "Grade Very Best"
Gehäuse und Zwischendeckel Gelbgold 750. Emailzifferblatt mit arab. Ziffern. Kleine Sekunde auf der 6. 1/2-Platinenwerk, polierte Schrauben, 23 Steine, Schrauben-Kompensations-Unruh. Zifferblatt, Gehäuse und Werk sign., Gehäuse num. 7610846, Werk num. 5983852. Schweiz, um 1920. D. 52 mm. Ca. 110 g.

Zuschlag: 3.500 €

Rolex Damenchronometer Day-Date
Gehäuse und Präsident-Armband Everose-Gold 750 mit glatter, polierter Lünette. Entspiegeltes Saphirglas. Braunes, horizontal strukturiertes Zifferblatt mit arab. Ziffern und Zeigern in Everose-Gold. Zentralsekunde. Datums- und Wochentagsanzeige über der 3 bzw. der 12. Modell: Rolex Oyster Perpetual. Ref.Nr. 118205F. Gehäusedurchmesser 36 mm (ohne Krone). Gekauft 2009.

Zuschlag: 12.000 €

Schwere Präzisions-Taschenuhr, sog. Ankerchronometer
Gehäuse und Zwischendeckel aus Sterlingsilber, Krone und Ring Gelbgold 750. 2-teiliges Emailzifferblatt mit röm. Stunden- und arab. Minutenziffern und Zentralsekunde. Vergoldetes 3/4-Platinenwerk mit verschraubten Chatons und Dia.-Deckstein. Englische Spitzzahnankerhemmung. Sign. und bez. S. Smith & Son, 9. Strand, London, Makers to the Admiralty und num. 192-224, Kew Certificate Class A 79,3 Marks. Gehäuse London, 1898-1899. Ca. 190 g. D. 5,5 cm. Funktionsfähig.

Zuschlag: 5.000 €

Edle Herrenarmbanduhr
Gehäuse und Armband Gelbgold 750. Versilbertes Zifferblatt mit aufgelegten goldfarbenen Indizes. Ewiger Kalender, Schaltjahresanzeige, 24-Stunden-anzeige und Mondphase. Automatischer Aufzug. 27 Steine. Marke: Patek Philippe, Ref. 3945/001, Cal. 240 Q. Schweiz, um 1988. Orig.-Zertifikat der Firma Patek Philippe aus dem Jahre 1988 und Servicekarte.

Zuschlag: 18.000 €

 

Erste Seite Vorherige Seite