Chronik & Ergebnisse

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Höhepunkte unserer Auktionen präsentieren. Die Zuschlagpreise verstehen sich ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer.

 

Mörser
Bronzeguss. Leicht geschnürter Korpus mit ausgestelltem Rand. Gliederung der Wandung durch 4 schmale Rippen, die unterm verdickten Lippenrand beginnen und am Fuß in stilisierten Tierpranken enden. 2 Rippen sind zur Hälfte durch eckige gewinkelte Henkel ersetzt. Deutsch, 15. Jh. H. 19 cm.

Zuschlag: 2.800 €

Satz Schachfiguren
Elfenbein und Ebenholz, geschnitzt. Ende 19. Jh. H. bis 8 cm.

Zuschlag: 15.000 €

Erdglobus und Himmelglobus
Erdglobus bez. "Globe Terrestre. Dresse pav. F.x Delamarche succ.r de R. DE VAUGONDY 1850." und "A Paris. Chez L'AUTEUR Ingénieur Mécanicien pour les Globes et Sphéres. Rue du Jardinet. No 13." Himmelsglobus bez. "Globe Céleste. Approuvé par l'Université par Delamarche. Paris, 25 Rue Serpente". H. bis ca. 52 cm.

Zuschlag: 4.000 €

Bacchus-Kopf
Rötlicher Marmor. Auf Plexiglassockel. H. 17 cm.

Zuschlag: 8.000 €

Dose
Granit. Runde Form. Auf dem Deckel Mikromosaik mit dem Portrait Papst Pius VII. Goldmontierung. Frankreich, 1809-1819. Meistermarke: GS 8 (in einer Raute). D. 8 cm. Konkordat zwischen Papst Pius VII. mit Bayern 1817 unter Minister Montgelas. Montierung z.T. lose.

Zuschlag: 3.800 €

Puppenstuben-Vitrinenschrank.
18. Jh.

Zuschlag: 2.440 €

Daubenkrug
Holz, Zinndeckel, -henkel und -montierung. Kartusche flankiert von 2 springenden Hirschen. Wohl Lichtenhain, um 1730. H. 23 cm.

Zuschlag: 3.000 €

Deckelhumpen
Elfenbein. Zylindrischer Korpus mit umlaufender Kampfszene in Reliefschnitzerei. Gewölbter Deckel mit Ritterfigur. Standring in Sterlingsilber, tlw. vergoldet. London, 2. Hälfte 19. Jh. H. 23 cm.

Zuschlag: 7.500 €

Harnisch
Deutsch, wohl 16. Jh. H. 167 cm.

Zuschlag: 14.000 €

 

Erste Seite Vorherige Seite