Chronik & Ergebnisse

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Höhepunkte unserer Auktionen präsentieren. Die Zuschlagpreise verstehen sich ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer.

 

Feine Smaragd-Diamant-Brosche/Anhänger
Gelbgold 585. Blütenförmig durchbrochen gearbeitet und ausgefasst mit farbintensivem Smaragd im Treppenschliff ca. 3 kt sowie 6 Altschliff-Dia. zus. ca. 1,11 kt, 18 Altschliff-Dia. zus. ca. 1,08 kt sowie 24 Altschliff-Dia. zus. ca. 0,6 kt, je VSI/P1. D. 3,2 cm. Ca. 9,4 g.

Zuschlag: 8.500 €

Feines antikes Rivière-Diamant-Collier
Silber. Ausgefasst mit 49 Altschliff-Dia. zus. ca. 12,5 kt, niedriger bis mittlerer Farb- und Reinheitsgrad. Um 1900. L. 38,5 cm. Ca. 48,7 g.

Zuschlag: 8.500 €

Feines Brillant-Armband von Tamara Comolli
Roségold 750. Ausgefasst mit Brill. zus. ca. 3,25 kt, Feines Weiß (F)/VS. Firmensignet: TC. L. 19,5 cm. Ca. 60,2 g. Orig.-Bucherer-Zertifikat vorhanden.

Zuschlag: 6.900 €

Feine Diamant-Brosche
Platin. Ausgefasst mit tropfenförmigem gelben Dia. ca. 5 kt, 28 Brill. zus. ca. 1,5-1,6 kt, G-H/VVS1-VVS2 sowie 5 Dia.-Tapern zus. ca. 0,7-0,9 kt. Firmensignet: Vitzthum. H. 3 cm. Ca. 11,3 g.

Zuschlag: 24.000 €

Feines Diamant-Smaragd-Armband
Weißgold 750. Ausgefasst mit 180 Altschliff- und 8/8-Dia., mittlerer bis unterer Farb- und Reinheitsgrad sowie 43 farbintensiven Smaragdcarrés zus. ca. 8 kt. Unleserliche Punzierung und num. L. 18 cm. Ca. 34,1 g. Smaragde tlw. best.

Zuschlag: 5.500 €

Apartes Diamant-Perl-Collier
Wohl Platin (geprüft). Mittelstück ausgefasst mit kleinen Altschliff-Dia. und hängender tropfenförmiger Perle ca. 9,20 x 7,47 mm. Um 1920. L. 37 cm. Ca. 6,3 g.

Zuschlag: 2.600 €

Diamant-Ring
Gelbgold und Weißgold 585. Ringkopf ausgefasst mit Altschliff-Dia. ca. 0,5 kt, G-H/VVS1-VVS2 und 12 Dia. RG 56. Ca. 4,2 g.

Zuschlag: 1.000 €

Eiförmige Kapsel
Wohl Gelbgold 900. Aufwendig floral durchbrochen gearbeitet. Anhänger-Öse. Scharnier zum einseitigen Aufklappen. Wohl späte Mogul-Zeit, Nordindien, 2. Hälfte 19. Jh. L. 9,5 cm. Ca. 124 g.
Bei dem Stück handelt es sich vermutlich um einen Behälter zur Aufbewahrung kostbarer Duftstoffe oder Bezoare; die Kapsel wurde wohl nicht als Schmuckstück getragen.
Aus dem Nachlass des Münchner Innenarchitekten und Sammlers Rolf Zanger.

Zuschlag: 12.000 €

Prunkvoller Anhänger, sog. thali aus einer Brautkette
Wohl Gelbgold 900. Längliche Form, floral durchbrochen gearbeitet, Bekrönung mit Lakshmi-Figur auf Lotosthron, flankiert von Vögeln und Apsaras. In 2 kegelförmigen Enden mit Würfelspitzen auslaufend. Rückseite aus geometrischen Formen. Tamil Nadu, Südindien, Ende 19. Jh. L. 19 cm. Ca. 148,7 g.
Der Anhänger war zentrales Element einer Brautkette, sog. kazhutthuru.
Aus dem Nachlass des Münchner Innenarchitekten und Sammlers Rolf Zanger.

Zuschlag: 5.200 €

Gemmen-Ring
Gelbgold 585 (geprüft). Ovale Achatgemme mit der Darstellung einer Löwin in Hellbraun auf weißem Fond. RG 59. Ca. 8,8 g.
Aus dem Nachlass des Münchner Innenarchitekten und Sammlers Rolf Zanger.

Zuschlag: 1.600 €

 

Erste Seite Vorherige Seite Nächste Seite Letzte Seite