Chronik & Ergebnisse

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Höhepunkte unserer Auktionen präsentieren. Die Zuschlagpreise verstehen sich ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer.

 

Klassizistisches Münchner Deckelgefäß auf Presentoire aus königlich bayrischem Besitz
Silber, getrieben, gegossen, graviert und ziseliert sowie innen vergoldet. Lanzettblattdekor. Halbkugelförmiger Korpus mit 2 seitlichen Handhaben. Deckelbekrönung in Form einer plastischen Rose. Beide Teile mit Monogrammgravur A unter bayerischer Königskrone. Münchner Stadtmarke, 1810. Meistermarke: Jehle für Friedrich Jehle (1785/86-1853). H. 13,5 cm. Ca. 940 g.

Zuschlag: 2.000 €

Pariser Deckelschüssel auf Untersatz aus Adelsbesitz
Silber 950, getrieben, gegossen, graviert und ziseliert sowie vollständig vergoldet. Runder Korpus mit 2 seitlichen Handhaben in Rankenform. Ringförmiger Deckelknauf. Zackenfries. Schauseitig Wappengravur u.U. des Marquis de Laplace. Pariser Stadtmarke, 1809-1819. Große Garantiemarke. Marke der Assoziation Pariser Gold- und Silberschmiede. Meistermarke: wohl L. R. Ruchmann. D. 19,8 cm. Ca. 824 g.

Zuschlag: 2.000 €

Art déco-Dose
Silber 835. Hammerschlagdekor. Runder Gefäßkörper mit seitlichen Handhaben. Flacher Deckel mit Deckelknauf aus geschwärztem Holz. Entwurf: Paula Strauss, 1926/27. Firmensignet: Bruckmann & Söhne, Heilbronn, 1930. Mod.Nr. 13024. D. 13 cm. Ca. 300 g.

Zuschlag: 1.600 €

Grieshaber, Helmut Andreas Paul. 1909 Rot an der Rot - Reutlingen 1981
Paar. Aquarell. Sign. 75,5 x 57 cm.

Zuschlag: 8.000 €

Kandinsky, Wassily. 1866 Moskau - Neuilly-sur-Seine 1944
Kleine Welten I-XII. 12 Bll. versch. Techniken. Sign. Bis 27 x 25,5 cm.

Zuschlag: 86.000 €

Elegantes Armband im Art déco-Stil
Wohl Platin, Schließe aus Gelbgold. Ausgefasst mit Brill., Altschliff-Dia. zus. ca. 4-4,5 kt, guter Farb- und Reinheitsgrad sowie zahlreichen Rubincarrés. Bez. Tiffany &. Co. L. 17 cm. Ca. 29 g.

Zuschlag: 24.000 €

Tscharka
Silber, partiell vergoldet. Niello-Dekor. Runder Korpus auf 3 Klauenfüßen mit Kugeln. Einseitige floral durchbrochen gearbeitete Handhabe. Fond und Rückseite mit Blumendarstellung. Wohl Russland, 19. Jh. L. 9,4 cm. Ca. 82 g.
Aus einer Münchener Privatsammlung.

Zuschlag: 12.000 €

Feine Smaragd-Diamant-Brosche/-Anhänger
Wohl Platin. Reich ausgefasst mit 2 farbintensiven Smaragden zus. ca. 1,5 kt sowie 6 Altschliff-Dia. zus. ca. 4,5 kt und zahlreichen kleinen Altschliff-Dia. zus. ca. 1,5-2 kt, guter bis mittlerer Farb- und Reinheitsgrad. Ca. 6,4 x 5,3 cm. Ca. 24 g.

Zuschlag: 5.500 €

Ein Paar feine Kerzenleuchter
Sterlingsilber, vergoldet. 1-flammig. Vasenförmige Tülle mit flachem Traufteller. Balusterschaft auf rundem Fuß. Lanzettblatt-, Girlanden- und Perldekor. London, 1777. Meistermarke: wohl Henry Herbert. H. 30,5 cm. Zus. ca. 1.420 g.

Zuschlag: 4.000 €

Augsburger Faustbecher
Silber, innen vergoldet. Glatte Wandung mit Gravur des Wappens Herzog Christian IV. von Pfalz-Zweibrücken-Birkenfeld mit der Kollane und dem Kreuz des Hubertusordens. Beschauzeichen: Augsburg, 1757-1759. Meistermarke: Johann Jacob Biller. Ca. 84 g. Dellen.

Zuschlag: 3.000 €

 

Erste Seite Vorherige Seite Nächste Seite Letzte Seite