Chronik & Ergebnisse

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Höhepunkte unserer Auktionen präsentieren. Die Zuschlagpreise verstehen sich ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer.

 

Miniatur-Vorderzappler
Schild aus vergoldetem Metall. Emailzifferblatt mit röm. Ziffern. Messingwerk mit rückwärtigem Aufzug. H. 2,9 cm. Auf rundem profilierten Stand. Unter Glassturz. Funktionsfähig, aber überholungsbedürftig.

Zuschlag: 1.200 €

Cook, Jacob
Dritte Entdeckungs-Reise in die Südsee und nach dem Nordpol. 4 Bde. 1 Bd. mit Kupferillustrationen zur Reise. Bln., Haude und Spener, 1789. Hldr.

Zuschlag: 1.400 €

Kruke mit Schraubverschluss
Braunes, salzglasiertes Steinzeug. Sechsseitige Wandung, partiell mit Netzwerk und Kettendekor sowie Blütenauflagen. Schraubverschluss mit Tragering und Standring aus Zinn. Wohl Freiberg, 18. Jh. H. 22 cm.

Zuschlag: 900 €

Diamant-Ring
Gelbgold und Weißgold 585. Ringkopf ausgefasst mit Altschliff-Dia. ca. 0,5 kt, G-H/VVS1-VVS2 und 12 Dia. RG 56. Ca. 4,2 g.

Zuschlag: 1.000 €

Fendi, Peter. 1796 - Wien - 1842
Kehrendes Mädchen mit Hühnern und Küken. Aquarellierte Bleistiftzeichn. Sign. und dat. 1832. 15,5 x 14 cm.

Zuschlag: 11.000 €

Kobell, Wilhelm von. 1766 Mannheim - München 1855
Bäuerin mit Kind und Herde vor einem oberbayerischen Dorf. Aquarell. Sign. 10 x 16 cm. Verso mit dem Sammlerstempel Arthur Louis Sellie. Verso auf dem Unterlagekarton ein Aufkleber der Galerie Arnoldi-Livie.

Zuschlag: 4.600 €

Walzenkrug
Rötlicher Fayencescherben. Weiße Glasur. Polychrome Bemalung. Auf der Schauseite Darstellung der hl. Magdalena in Kartusche. Bez. "S. Magdalena. P.". Floraler Dekor. Zinnmontierung und -deckel. Bodenmarke. Schrezheim, 18. Jh. H. 20,5 cm.

Zuschlag: 7.500 €

Saruk Salonteppich
Polychromes Mittelfeld. Aufsteigender floraler Musterrapport. 1003 x 415 cm. Stellenweise abgetr.

Zuschlag: 9.000 €

Biedermeier-Schreibschrank
Nussbaum, tlw. ebonisiert. Flankierende Säulen. Unten 3 Schübe. Schreibklappe. Innenseitig Sekretäreinrichtung: über Treppenpostament verspiegeltes Ablagefach hinter Säulen, Schübe und Geheimschübe. Vorkragender Kopfschub. Gestuftes Gesims. Vergoldete Messingbeschläge. Außen und innen Antikendarstellungen u.a. Europa sowie antikisierende Grotesken, Maskerons und Landschaftsbilder in Schwarzlotmalerei. Mitteldeutsch oder Süddeutsch, wohl Umfeld J. G. Hiltl. 165 x 100 x 53 cm. Rest. Besch.

Zuschlag: 8.000 €

Frühe Taschenuhr mit Repetition
Floral durchbrochen gearbeitetes Silbergehäuse. Silbernes Champlevé-Zifferblatt mit schwarzen röm. Emailziffern und 1 Eisenzeiger. Hohes vergoldetes Spindelwerk mit Kette und Schnecke. Hammer/Glocke. Floral durchbrochen gearbeiteter Spindelkloben. Sign. Tollot à Genève wohl Pierre Tollot (1671-1742). Um 1700. D. 5 cm. Funktionsfähig, aber überholungsbedürftig.

Zuschlag: 4.800 €

 

Erste Seite Vorherige Seite Nächste Seite Letzte Seite